Samstag, 20. Januar 2018

Verschneite Grüße

Hallo meine Lieben - ob sich hier überhaupt noch jemand hin verirrt :) ?

Ein Jahr gab es hier schließlich nichts mehr zu sehen. Nicht, weil hier nichts passiert ist, sondern weil so viel passierte und so wenig Zeit blieb, in Ruhe zu schreiben. 
Aber der kleine Wirbelwind wird immer größer und vernünftiger ;) und ich habe beschlossen, dass es wieder Zeit wird, hier zu schreiben. 

Wir hatten ein wunderschönes 2017.

Jetzt freuen wir uns auf 2018 mit vielen Veränderungen, Gelegenheiten und tollen neuen Projekten. 
Mal schauen, wieviele von unseren Plänen verwirklicht werden können. 

Wer mich kennt, weiß, dass ich, wenn die Weihnachtsdeko verräumt ist, gerne die ersten Frühlichsblüher ins Haus hole. Zwar brauche ich jetzt noch keine Pastellfarben, aber weiße Hyazinthen sind ein Muß. 
 



 Nachdem wir die Hoffnung auf Schnee schon aufgegeben hatten, überraschte die weiße Pracht uns diese Woche doch noch. 

Die Kleine wollte sofort in den Garten, konnte dem Schnee jedoch nicht wirklich was abgewinnen.  
Sie ist auf jeden Fall wie ich ein Sommermädchen ;)


Dafür haben wir mit Leonie einen kleinen Abstecher in den Wald gemacht. 
Sie hatte schon lange ganz genaue Vorstellungen für ein Wintershooting. 


So verrückt. 
Sie wird morgen 14 Jahre alt. 
Wir sind so wahnsinnig stolz auf unsere 3 Mädchen. Jede von ihnen ist etwas ganz besonderes. Auf ihre eigen Art - und sie sind wirklich alle 3 völlig unterschiedlich. 
Aber es ist so spannend, zu sehen, wie sie ihren Weg machen. 



Ihr Lieben, ich hoffe, dass ich mich ab jetzt wieder öfter hier blicken lassen werde.
 Hat jetzt ja doch richtig Spaß gemacht ;)
Habt ein wunderschönes, verschneites und sonniges Wochenende. 

Dienstag, 14. Februar 2017

Wenn die Liebe gefeirt wird ...                         

geht es doch meist sehr süß zu :)

Passend zum Valentinstag zeige ich euch ein paar "süße" Bilder aus dem letzten Jahr. 
Die kleine Schwester meines Mannes hat geheiratet und ich war für die Candybar zuständig. 
Lediglich die Farben waren vorgegeben, bei der Gestaltung und Auswahl der Süßigkeiten hatte ich freie Hand. 

Einen Monat vor der Hochzeit durfte ich den Junggesellinenabschied fotografieren, bei dem dieses Bild entstanden ist. 


Aber jetzt gehts los mit den "süßen" Bildern.


Gefeiert wurde auf "Gut Ringelsbruch" - eine wunderschöne Location für den schönsten Tag.


Die Zuckertüten habe ich mit meiner kleinen Bastelmaus Aileen gefertig.


Die Cakepops waren, wie auf jeder Party der absolute Renner :)


Und kleine Gläschen gefüllt mit erfrischenden Beeren waren genau das Richtige für so einen warmen Tag. 


 Auch von meinen drei Zuckermäusen habe ich ein paar Bilder gemacht.


Fiona hatte da gerade das Ding mit der Kusshand gelernt :)


Bei der Party am Abend waren die Beiden gar nicht mehr von der Tanzfläche zu bewegen und der Papa durfte auch das Tanzbein mit seinen Mädels schwingen.  


Jetzt wünsche ich euch noch einen zauberhaften Valentinstag mit euren Liebsten!

Dienstag, 7. Februar 2017

Erinnerung aus 2016

Hallöchen ihr Lieben. Das war jetzt mal eine lange Bloggerpause aber heute gibts wieder mal ein kleines Lebenszeichen von mir. 
Nachdem ich mich im letzten Jahr zurück gemeldet habe, hatte ich ganz schön was zu tun :) 
Ich habe fotografiert, bearbeitet und genäht, aber zum Schreiben und Teilen blieb leider keine Zeit. 

In den letzten Wochen nutzte ich die Mittagspausen, wenn die kleine Maus dann mal schlief, um die Festplatte zu sortieren und da hab ich einige Bilder gefunden, die ich doch gerne mit euch teilen möchte. 

Heute nehme ich euch mit in einen sonnigen warmen Sommertag im letzten Juli. 

Meine Nichte hatte sich bereit erklärt, uns zu fotografieren und so machten wir uns auf den Weg zu einem Feld mit Kornblumen, an dem wir Sonntag für Sonntag vorbei fuhren und ich jedes Mal in pures Entzücken verfiel.
Ich liebe die Bilder, die dabei entstanden sind. Sie stehen schon überall in Haus verteilt und ich erinnere mich so gern an diesen Tag.
 

 Nachdem wir so viele schöne Bilder im Kasten hatten, tauschten wir die Rollen und ich durfte dieses wunderschöne Mädchen fotografieren. 



Das ist so schön! 
Ich hatte Julia schon seit meiner ersten Kamera mit 13 Jahren immer wieder vor der Linse und es macht immer wieder Spaß, weil sie einfach alles mitmacht, was in meinem Kopf so an Bilder rumschwiert :)
Danke für diesen wunderschönen Nachmittag.  

Ich habe mir fest vorgenommen, wieder öfter hier vorbeizuschauen. Da warten noch ein paar Shoots vom letzten Jahr, die ich euch auch gerne zeigen möchte und ganz viele Wickeltaschen, Windeletuis und Geschenkideen für neue Erdenbürger, die in meinem Nähstübchen entstanden sind. 
Bis dahin habt es fein!